Vorstellung des Main Teams

Vorstellung des Main Teams

Herzlich Willkommen zu unseren neuen CS:GO Main-Team

Interview mit Marcel,,ExoticFail''

Alex: Hallo Marcel und herzlich Willkommen bei SFD-Gaming.
Es freut uns sehr, euch jetzt bei uns begrüßen zu dürfen

Marcel: 
Danke, wir freuen uns auch und hoffen auf eine lange Zusammenarbeit.

Alex: Marcel, dann sag uns mal, warum ihr euch für SFD-Gaming entschieden habt?

Marcel:
Gerne, der erste Grund war, dass Jannis und ich mit Fabian ,,McFeeters” N. noch von Früher in Kontakt geblieben waren.
Zudem hat SFD einen Namen in der CS Szene und wir haben richtig Bock mit der Organisation weitere Erfolge zu feiern.

Alex: Kannst du uns euch einmal in 1 bis 2 Sätzen vorstellen?

Marcel:
Zu aller erst ist Stephan ,,Decoy” zu nennen, er ist unser IGL und auch unsere Main-AWP. Er ist aktuell am Studieren.
Jannis ,,ZUZ” ist unser Mann, der uns die Runden öffnet, heißt unser Entry-Fragger. Er kann mehr als studieren, er kann hart arbeiten.
Sean ,,Crouch” ist unser ”Küken”, neben Jannis ist er unser 2.Entry und er geht aktuell ab und zu, wenn nicht gerade Corona ist, noch zur Schule.
Marcel ,,Mork4n” ist unser Lurker und Supporter und ist derzeit auch am Studieren.
Zu guter Letzt übernehme ich die volle Supporter Rolle und gehe neben meinem Studium auch arbeiten.
Jannis, Stephan und ich spielen jetzt schon die 3. 99Damage Saison zusammen.

Alex: Was sind eure Ziele für die letzten 5 Spiele der 99.Damage Saison?

Marcel:
Da wir gerade erst aufgestiegen sind, ist unser großes Ziel der Klassenerhalt und wir wissen auch, dass es noch eine große Herausforderung sein wird, die Klasse zu halten aber unter SFD sollte uns das durch den grandiosen Support gelingen.
Ich glaube, da spreche ich auch im Namen des ganzen Team’s, die Division 2.2 ist definitiv eine schwerere Gruppe, wo jeder gegen jeden gewinnen oder verlieren kann.
Wir konzentrieren uns immer auf das nächste Spiel, und beschäftigen uns intensiv mit dem nächsten Gegner, der immer eine Herausforderung darstellt. Es bringt uns jetzt aktuell nichts herumzurechnen, gegen wen wir gewinnen können oder wie viele Punkte wir brauchen, wenn wir das nächste Spiel verlieren.

Alex: Wie sehen die Ziele für die ESEA Intermediat aus?

Marcel:
Ja kommende Woche fängt schon die ESEA Intermediate Saison an und da wollen wir uns voll auf den Aufstieg konzentrieren!
Leider gab es letzte Saison, ,,ein paar Probleme” und dazu kam ein sehr schlechter Start, weshalb es letzte Saison nicht geklappt hat.
Wir sind uns aber sehr sicher, dass wir diese Saison die Relegation erreichen und dann den Aufstieg in die Main festmachen können.

Alex: Gibts bei euch einen ,,Team Clown’‘?

Marcel:
Haha, das ist mein Part. Ich denke, dass jeder im Team sehr gute Stimmung reinbringt, aber wenn wir hier vom ,,Clown” oder vom ,,Spaßvogel” reden, wäre ich das. Auch hervorzuheben ist Sean, der, obwohl er das Küken ist, nach jeder Runde die wir gewinnen, uns noch mal richtig hyped.

Alex: Was denkt ihr über die deutsche CS Szene? 

Marcel:
Das ist eine sehr schwierige Frage. Ich glaube den größten Teil der Deutschen CS Szene kennt man gar nicht oder nicht richtig. Oftmals bekommt man nur das Schlechte über Twitter etc. mit. Meine persönliche Meinung ist, dass die Deutsche CS Szene auf einen sehr guten Weg ist und ich hoffe, dass das auch so bleibt.

Alex: Wie oft trainiert ihr in der Woche?

Marcel:
Wir trainieren aktuell so oft wie es geht und kommen da bei auf ca. 4 Tage die Woche.

Alex: Ich bedanke mich für das tolle Gespräch mit dir Marcel und die letzten Worte gehören dir.

Marcel:
Ich bedanke mich auch und ich freue mich auf die Saison mit SFD und hoffe auf eine lange und gute Zusammenarbeit. #goSFD